TFV  SERSHEIM  '81

   

Am 4. Januar 1981 wurde der Club von fünf jungen, begeisterten Hobbyspielern ins Leben gerufen. Doch schon kurz danach sprangen Drei wieder ab, lediglich Manfred Elsässer und ich selbst blieben übrig, und man stand schon nach knapp zwei Monaten vor dem Aus. Dann aber kamen Oliver und Joachim Janitschek, und kurz darauf auch noch der jüngste der drei Brüder, Arnold hinzu, und somit konnte man dann in die erste Saison 1981/82 starten.

In den folgenden Jahren kamen sowohl einige Sersheimer Nachwuchsspieler, als später auch externe Zugänge hinzu. Nach vier Jahren in der Regional- bzw Oberliga wurde man in der Saison 1984/85 überraschend Meister, und stieg in die 2. Bundesliga auf.

In seiner ersten Zweitliga-Saison (1985/86) erreichte das Team einen Platz im gesicherten Mittelfeld. In der zweiten Saison in der 2. Bundesliga (1986/87) wurde man Meister, und stieg somit in die höchste Spielklasse auf, außerdem erreichte man im DTKV-Pokal das Halbfinale. Eine neuformierte zweite Mannschaft stieg in der selben Saison als Meister der Verbandsliga in die Regionalliga auf.

In der ersten Erstliga-Saison (1987/88) erspielte man direkt Platz 3. Die zweite Mannschaft wurde Vizemeister in der Regionalliga und schaffte somit den direkten Durchmarsch von der Verbandsliga in die 2. Bundesliga.

In der Saison 1988/89 wurde ein wiederum sehr guter vierter Platz erzielt. Außerdem erreichte man das Finale um den DTKV-Pokal, verlor dies aber leider. Die zweite Mannschaft konnte in ihrer ersten Zweitliga-Saison gut mithalten.

(wird noch vervollständigt)